Sie sind hier: www.clubaktiv.de
.

Inklusion ernstgenommen

Ministerin Bätzing-Lichtenthäler auf Stippvisite beim Club

Inklusion ernstgenommenAm 23. Oktober besuchte die Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie mit weiteren neun Gästen aus Politik und Verwaltung den Club Aktiv. Angeregt hatte den Besuch MdL Sven Teuber, u.a. Sprecher der rheinland-pfälzischen SPD-Fraktion im Landtag, der nach dem Internationalen Tag der Pflege im Mai in diesem Jahr schon zum zweiten Mal beim Club Aktiv war. Mit dem ersten Vereinsvorsitzendes Michael Jörg sowie mit Ute Treinen und Klaudia Klaus-Höhl von der Club Aktiv Selbsthilfe wurde u.a. über erste Erfahrungen in der Praxis beim Bundes-teilhabegesetz gesprochen, das seit fast einem Jahr in Kraft ist. Weiteres Thema war die geplante Landes¬umsetzung der gesplitteten Trägerschaft für die Eingliederungshilfe für über und unter 18-Jährige. Die Ministerin und die weiteren Gäste zeigten sich angetan von den Beispielen gelebter Inklusion, selbstbestimmter Teilhabe und gemeinsamer Tatkraft von Menschen mit und ohne Behinderungen beim „Club" seit - im nächsten Jahr - 45 Jahren.


„Jamaika“ mit auf den Weg gegeben

Deutscher Behindertenrat (DBR) und Beauftragte für Menschen mit Behinderungen veröffentlichen Forderungen anlässlich Koalitionsverhandlungen

Jamaika mit auf den Weg gegebenEnde 2017 wurde das neue Bundesteilhabegesetz (BTHG) verabschiedet. Jetzt laufen die Koalitionsverhandlungen für die neue Regierungsbildung und da gibt es viel Diskussions- und Einigungsbedarf. Zeit den Regierungsparteien in spe klare Ansagen zu machen, wo es in der deutschen Behindertenpolitik offene Baustellen gibt. In 14 Punkten hat der Deutsche Behindertenbeirat am 01. November in Berlin einen Forderungskatalog veröffentlich. Zuvor haben die Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung von Bund und Ländern bei ihrem Treffen in Kiel am 16./17. Oktober ihren 9-Punkte-Forderungskatalog in der so genannten Kieler Erklärung formuliert. Beide Forderungskataloge beinhalten u.a.: BTHG nachbessern, Barrierefreiheit umfassend umsetzen, Mobilität und gesundheitliche Versorgung verbessern, inklusive Lösungen für inklusive Bildung, Teilhabe am Arbeitsmarkt inklusiv gestalten.

Lesen Sie hier die Forderungen des Deutschen Behindertenrates (DBR) ...

Lesen Sie hier den Text der Kieler Erklärung ...


Lesen, was aktiv macht

Die aktuelle Ausgabe unserer Club-Zeitschrift

aktiv 2017 04Mit der Oktoberausgabe runden wir den Jahrgang 2017 unserer Clubzeitschrift ab. Noch ein paar Sommergefühle gefällig? Die gibt's mit der Foto-Rückschau vom Club Aktiv Sommerfest. Oder schon neugierig, was 2018 bringen wird? U.a. neue Angebote vom Club Aktiv, neue Etappen in der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes und zum Auftakt des Club-Jahres den Neujahrsempfang am 26. Januar. Alles zu finden in unserem Heft. Nicht zu vergessen: der Brief unseres Club-Vorstands, der sich auch an SIE wendet.

 

 

 

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe der Club-Zeitschrift

 

Nicht nur lesen, sondern selbst mit dem Club aktiv sein? Hier können Sie jetzt ab 3,00 Euro im Monat Club Aktiv Mitglied werden ...


Geschenktes Lächeln

Kostet nix, bringt aber was für den Club Aktiv

amazon smile und spende club aktivBeim Einkaufen im Internet können Sie jetzt den Club Aktiv mit 0,5% von Ihrem Einkaufswert unterstützen - ohne dass es Sie einen Cent mehr kostet. Einfach auf www.smile.amazon.de gehen, den Club Aktiv e.V. als gemeinnützigen Organisation angeben, die Sie bei Ihrem Einkauf unterstützen wollen und weiter wie sonst mit Ihrem amazon-Kundenkonto einkaufen. Danke, dass Sie den Club Aktiv unterstützen!

 

So einfach geht's ....


Da geht was!

Nach den Herbstferien neue Angebote im offenen Jugend-Treff

Da geht wasAm Viehmarkt 4 in Trier bietet der Club Aktiv Jugendlichen jeden Dienstag (16.00 bis 19.00 Uhr) und Donnerstag (16.00 bis 20.00 Uhr) Raum und Programm, um sich zu treffen und Spaß zu haben. Die Räume sind barrierefrei – für Jugendliche mit Handicap, Rolli etc. kein Problem. Das neue Club-Team freut sich mit neuen Ideen auf euch! Einfach vorbeikommen, ausprobieren, was zusammen machen.

 

Mehr Infos zum Programm.......


Das neue Betreuungs-Cafe´AKTIV

Ab 17. Oktober in Ehrang für Menschen mit Demenz

Betreuungs-Cafe Wer einen demenzkranken Menschen zuhause pflegt, weiß wie herausfordernd das ist. Um für die Angehörigen Entlastung und für die Betroffenen Geselligkeit, Abwechslung und Aktivierung zu schaffen, dafür ist das neue Betreuungs-Cafe´AKTIV da. Am 17. Oktober findet es zum ersten Mal mit dem Club Aktiv Fachteam in einer eigenen kleinen Gruppe in den Räumen der Club Aktiv Tagespflege in Ehrang Im Schiffen Äcken 1 statt. Weiterhin dann an jedem ersten und dritten Dienstag, 14.30 bis 17.00 Uhr am gleichen Ort.

 

Mehr zum Cafe´AKTIV ....

 


Anders leben mit Demenz

Neue Demenz-WG in Trier-Ehrang im Aufbau

Anders leben mit DemenzSelbstbestimmt, verstanden, geborgen, mittendrin - das sind Wünsche, die nicht aufhören, wo das Leben mit Demenz beginnt. Im Ortskern von Trier-Ehrang entsteht zurzeit auf Initiative des Club Aktiv eine neuartige Wohn-Pflege-Gemeinschaft für 11 Menschen mit Demenz. Bezugsfertig soll die Wohngemeinschaft für die neuen Mieterinnen und Mieter im Herbst 2018 sein. Das besondere Konzept der persönlichen, speziell für Demenzkranke unterstützten Wohnform wird auf dem person-zentrierten Ansatz nach Tom Kitwood fußen. Die neue gemeinschaftliche und zugleich individuelle Lebensform bietet eine sehr gute, familiär-persönliche Alternative zwischen dem nicht mehr möglichen Leben (allein) zuhause oder der oft ungewollten Unterbringung in eine Heimeinrichtung. Geeignet ist das neue Angebot für Menschen in unterschiedlichen Stadien der Demenzerkrankung. Unterstützt wird das Modellprojekt für selbstbestimmtes Wohnen und Leben zum Start vom Land Rheinland-Pfalz.

 

Fragen? Mehr Infos? Auf die Interessenten-Liste? Bitte melden bei: Club Aktiv, Angela Veneziano, Tel.: 0651/99550354; E-Mail: veneziano@clubaktiv.de

 

Mehr Infos zur neuen Demenz-WG.......


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
online spenden
Powered by Papoo 2012 212162 Besucher