Sie sind hier: www.clubaktiv.de
.

HoHoHo

Trierer Weihnachtsmarktstand der Rotarier unterstützt Projekt der Club Aktiv Kita

HoHoHoDer Rotary-Gemeinschaftsstand mit Glühweinverkauf gehört für Besucher des Trierer Weihnachtsmarkts zu den Klassikern. Nicht nur wegen der Geselligkeit und der tollen Aussicht auf die Porta. Sondern auch weil man dabei es sich Gutgehenlassen und Gutes tun miteinander verbinden kann. Die Erlöse aus dem Getränkeverkauf werden von den Rotary-Clubs für Spenden an soziale Organisationen eingesetzt. Beim Weihnachtsmarkt 2017 gehören die Kinder der Integrativen Kita des Club Aktiv zu denjenigen, die sich über Unterstützung für ihre neue Lern-Werkstatt in einem Bauwagen freuen dürfen. Danke an die Initiatoren von Rotary Club Trier, Rotaract, Inner Wheel Trier, Rotary Club Trier-Porta, Rotary Club Trier-Saarburg und Rotary Club Hermeskeil-Hunsrück!


Offen für alle

Club Aktiv Jugend-Treff dankt der Kostka Stiftung für ihre Spende

Offen für alleDie Ernst & Ingrid Kostka Stiftung unterstützt Projekte für Kinder und Jugendliche in der Region Trier. Im offenen Jugend-Treff des Club Aktiv freuen sich alle über zwei neue PCs für das Internetcafé, aktuelle Spiele für die X-Box und Mikros fürs Karaoke. Jeden Dienstag und Donnerstag ab 16.00 Uhr treffen sich junge Leute für ein paar Stunden gemeinsame Freizeit in den Club-Räumen am Trierer Viehmarktplatz 4. Das Jugend-Treff-Team freut sich auf neue und bekannte Gesichter - einfach mal vorbeikommen.

 

Mehr zum Programm im Club Aktiv Jugend-Treff

 

Die Kostka Stiftung


Gepunktet für die gute Sache

Spende von Luxoil an den Club Aktiv beim Spiel der Trierer Gladiators

gepunktet für die gute SacheDie Luxoil PJS GmbH & Co. KG nutzt Heimspiele der Trierer Basketballer um deren Punkte in Spenden für gemeinnützige Initiativen umzuwandeln. Beim 87:76 Sieg der Gladiators gegen die MLP Academics Heidelberg am 12. November 2017 kamen so 435,00 Euro zusammen. Übergeben wurde die Spende an Paul Haubrich vom Club Aktiv in der Trierer Arena beim nächsten Spiel am 26. November. Der Club Aktiv sagt Danke für die tolle Aktion! Die Spende kommt u.a. dem Jugend-Treff für gemeinsame Unternehmungen von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Handicap zugute.


Inklusion ernstgenommen

Ministerin Bätzing-Lichtenthäler auf Stippvisite beim Club

Inklusion ernstgenommenAm 23. Oktober besuchte die Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie mit weiteren neun Gästen aus Politik und Verwaltung den Club Aktiv. Angeregt hatte den Besuch MdL Sven Teuber, u.a. Sprecher der rheinland-pfälzischen SPD-Fraktion im Landtag, der nach dem Internationalen Tag der Pflege im Mai in diesem Jahr schon zum zweiten Mal beim Club Aktiv war. Mit dem ersten Vereinsvorsitzendes Michael Jörg sowie mit Ute Treinen und Klaudia Klaus-Höhl von der Club Aktiv Selbsthilfe wurde u.a. über erste Erfahrungen in der Praxis beim Bundes-teilhabegesetz gesprochen, das seit fast einem Jahr in Kraft ist. Weiteres Thema war die geplante Landes¬umsetzung der gesplitteten Trägerschaft für die Eingliederungshilfe für über und unter 18-Jährige. Die Ministerin und die weiteren Gäste zeigten sich angetan von den Beispielen gelebter Inklusion, selbstbestimmter Teilhabe und gemeinsamer Tatkraft von Menschen mit und ohne Behinderungen beim „Club" seit - im nächsten Jahr - 45 Jahren.


Geschenktes Lächeln

Kostet nix, bringt aber was für den Club Aktiv

amazon smile und spende club aktivBeim Einkaufen im Internet können Sie jetzt den Club Aktiv mit 0,5% von Ihrem Einkaufswert unterstützen - ohne dass es Sie einen Cent mehr kostet. Einfach auf www.smile.amazon.de gehen, den Club Aktiv e.V. als gemeinnützigen Organisation angeben, die Sie bei Ihrem Einkauf unterstützen wollen und weiter wie sonst mit Ihrem amazon-Kundenkonto einkaufen. Danke, dass Sie den Club Aktiv unterstützen!

 

So einfach geht's ....


Anders leben mit Demenz

Neue Demenz-WG in Trier-Ehrang im Aufbau

Anders leben mit DemenzSelbstbestimmt, verstanden, geborgen, mittendrin - das sind Wünsche, die nicht aufhören, wo das Leben mit Demenz beginnt. Im Ortskern von Trier-Ehrang entsteht zurzeit auf Initiative des Club Aktiv eine neuartige Wohn-Pflege-Gemeinschaft für 11 Menschen mit Demenz. Bezugsfertig soll die Wohngemeinschaft für die neuen Mieterinnen und Mieter im Herbst 2018 sein. Das besondere Konzept der persönlichen, speziell für Demenzkranke unterstützten Wohnform wird auf dem person-zentrierten Ansatz nach Tom Kitwood fußen. Die neue gemeinschaftliche und zugleich individuelle Lebensform bietet eine sehr gute, familiär-persönliche Alternative zwischen dem nicht mehr möglichen Leben (allein) zuhause oder der oft ungewollten Unterbringung in eine Heimeinrichtung. Geeignet ist das neue Angebot für Menschen in unterschiedlichen Stadien der Demenzerkrankung. Unterstützt wird das Modellprojekt für selbstbestimmtes Wohnen und Leben zum Start vom Land Rheinland-Pfalz.

 

Fragen? Mehr Infos? Auf die Interessenten-Liste? Bitte melden bei: Club Aktiv, Angela Veneziano, Tel.: 0651/99550354; E-Mail: veneziano@clubaktiv.de

 

Mehr Infos zur neuen Demenz-WG.......


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
online spenden
Powered by Papoo 2012 216237 Besucher